Ärztliche Zweitmeinung - Optimal informiert den Weg zu Mobilität und Schmerzfreiheit finden!


Bei nahezu allen Krankheitsbildern und Verletzungen gibt es unterschiedliche Behandlungsformen, die zum Ziel führen. Wichtig ist nicht nur die medizinisch korrekte Wahl der Therapie. Das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient muss stimmen, um bestmögliche Erfolge zu erzielen. Viele PatientInnen informieren sich ausführlich, lesen Fachliteratur und recherchieren online. Dies kann auch zu Verunsicherung führen und oft kann eine unabhängige Zweitmeinung helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.  Wir legen in unserer Praxis Wert darauf, komplexe Sachverhalte verständlich und in leichter Sprache zu erläutern. Wir sprechen alle zur Verfügung stehenden Alternativen ausführlich durch und gehen auf Ihre individuelle Lebenssituation ein.

Das A und O sind die exakte Diagnose und Einordnung der bestehenden Symptomatik. Wir überprüfen die Vorbefunde sorgfältig und machen uns ein eigenes Bild der Umstände. Uns ist wichtig, dass Sie insbesondere vor größeren Eingriffen einen Überblick über die Möglichkeiten und auch die Risiken gewinnen. Nur wenn Sie als PatientIn an Bord sind und aktiv zum Behandlungserfolg beitragen, können optimale Ergebnisse erreicht werden!

Heutzutage gibt es sehr viele diagnostische und therapeutische Möglichkeiten, die durch medizinische Forschung und Fortschritt ständigem Wandel unterliegen. Bei einigen Krankheitsbildern sind erprobte traditionelle Verfahren weiterhin die erste Wahl, bei anderen empfiehlt sich die Behandlung bei einem ausgewiesenen Spezialisten. Nicht zuletzt kann eine Zweitmeinung auch Kosten und Zeit sparen, denn häufig stellt eine Operation nicht die einzige Lösung dar - zu oft werden konservative Therapieansätze nicht ausreichend angeboten.

Auch wir beraten uns regelmäßig schnell und unkompliziert mit spezialisierten KollegInnen und bilden uns kontinuierlich weiter. Wir sind offen für komplementär-medizinische Ansätze und begleitende Maßnahmen, darunter Osteopathie und Akupunktur.  Hierbei können wir uns auf unser lokales Netzwerk an niedergelassenen ÄrztInnen sowie renommierten KollegInnen in Kliniken im In- und Ausland verlassen.

Wir bieten unsere Zweitmeinungssprechstunde in mehreren Sprachen an (deutsch/englisch/spanisch/portugiesisch). Wir nehmen uns Zeit für Sie, damit Sie auf alle Ihre Fragen klare und verständliche Antworten erhalten. Wir begleiten Sie mit Rat und Tat auf allen Etappen der Genesung, bis Sie wieder vollständig mobil und schmerzfrei sind!

Termine für unsere Zweitmeinungssprechstunde können Sie unter der dafür eingerichteten Rubrik online vereinbaren. Gerne informieren Sie auch unsere Mitarbeiterinnen telefonisch über freie Termine und die Konditionen dieser Spezialsprechstunde. Bitte bringen Sie auf jeden Fall bereits vorhandene Befunde und gegebenenfalls Bilder von vorherigen Untersuchungen zu Ihrem ersten Besuch bei uns mit.